Calli & ColleenMittlerweile haben wir uns gut eingelebt auf dem Waldhufenhof in Würzbach und der Alltag ist eingekehrt.

Calli und Colleen fühlen sich sehr wohl und haben sich prima in der kleinen Herde integriert.

Colleen "mutiert" derzeit sogar zur Herdenchefin ... Calli hängt sich hinten dran und genießt den Schutz der Freundin.

Besonders toll finden unsere zwei, dass sie bei dem derzeitigen tollen Sommerwetter auch nachts draussen auf der Koppel sein dürfen. Tagsüber ist es in der luftigen Offenstallhalle schön kühl und es geht immer ein leichter Wind und nachts wird sich der Bauch auf der Koppel vollgeschlagen. Colleen muss demnächst auf Diat gesetzt werden....:)

In der Offenstallhalle haben die Pferdels immer rund um die Uhr Heu zur Verfügung. Das ist richtig toll.

Der Stall ist richtig klasse, wir haben unsere Schränke schon eingerichtet und die Futterkammer ist auch sehr praktisch, um das Kraftfutter zu richten.

Die große langgezogene Stallgasse wo man die Pferde putzt und sattelt ist am Wochenende gefüllt mit Pferden, die brav nebeneinander stehen. Es gibt neben der Offenstall-Gruppe noch zwei weitere Herden, die gemeinsam den ganzen Tag...oder je nach Witterung auch die ganze Nacht draussen sind. Alles ist sehr harmonisch, Streitereien gibt es so gut wie nicht unter den Pferden.

Die Miteinsteller sind sehr nett, jeden Abend hat man jemanden zum plaudern und das gemeinsame "Horsewatching" vor dem überdachten Vorplatz der Offenstallhalle mit Süßigkeiten und alkoholfreiem Weizen ist sehr beliebt.

Wir haben auch schon traurige Abende gemeinsam erlebt... ein älteres Pferd musste eingeschläfert werden. Wir haben alle zusammengeholfen und gemeinsam getrauert.

Der Waldhufenhof in Bildern:

  • 20160803_155622
  • 20160821_163157
  • P1020907
  • P1020909
  • P1050141
  • P1050142
  • P1050145
  • P1050146
  • P1050165
  • P1050166
  • P1050174
  • P1050176
  • P1050177
  • P1050184