Am 10. Juni startete unser diesjähriger Sternritt nach Schmieh auf den Farrenhof

Morgens um halb zehn wollten Danny und ich losreiten, natürlich ists dann doch Zehn Uhr geworden bis wir wegkamen. Der Wetterbericht wollte Regen, nunja wir waren bewaffnet mit Regenmänteln und Regenhüten... Danny hatte sogar den "sprechenden Hut" eingepackt *kleiner Insiderwitz*

Um 11 Uhr sollten wir uns mit Steffi und Birgit auf der Hälfte der Strecke treffen, natürlich haben uns die Berge und vor allem die Talabstiege rund um Aichelberg einen Strich durch die Rechnung gemacht und es wurde etwas später *hüstel*

Calli war dieses Mal mit 4 Hufschuhen ausgerüstet und Kumpel Jack hatte 2 niegenagelneue Renegade Hufschuhe an. Alle Schuhe blieben da wo sie hingehören auch unter wiedrigsten Wegbedingungen ! Nach knapp 3 Stunden hatten wir unser Ziel erreicht.

Trotz der schlechten Wettervorhersage hatten sich auch dieses Mal wieder viele Reiterpaare auf den Weg nach Schmieh gemacht. Wie jedes Jahr war es auch dieses Mal eine toll organisierte Veranstaltung mit vielen lieben Bekannten und Freunden.  Auch unsere liebe Freundin Andrea und ihre Colleen hatte sich aus Langenbrand auf den Weg nach Schmieh gemacht. Ehrensache, dass Colleens Paddock direkt neben ihren beiden Tinkerfreunden Calli und Jack aufgebaut wurde.

Nach einer Stärkung mit Bratwurst, Kaffee und Kuchen machten wir uns um 15 Uhr wieder auf den Heimweg.

Die Wolken verhießen den ganzen Tag nichts gutes, aber kaum zu glauben, wir kamen trockenen Hufes nach 2,5 stündigem Rückritt wieder in Aichelberg an.

Ein toller Ritt mit vielen schönen Erlebnissen, danke an Tanja vom Farrenhof, die dieses Event jedes Jahr wieder ermöglicht !

Bilder gibst hier im Bilderbuch:

 http://www.calano.de/bilderbuch/alben/schmieh-2012.html#IceGallery